Werbung

Kindle Cloud Reader für Windows

  • Kostenlos
  • In Deutsch
  • V 1.7.0.1
  • 3.6
  • (27)
  • Sicherheitsstatus

Softonic-Testbericht

Amazons E-Books in jedem Browser lesen

Der Kindle Cloud Reader erlaubt das Lesen von E-Books aus dem Kindle-Shop von Amazon. Die Installation wird für alle gängigen Betriebssysteme und Endgeräte angeboten.

Einfache Installation und Handhabe

Der individuell nutzbare E-Book-Reader wird als Add-on im jeweiligen Browser installiert. Da dieser automatisch erkannt wird, sollte zum Kindle Cloud Reader Download der jeweilige Webbrowser verwendet werden. Eine Installation in mehreren Browsern und auf mehreren Endgeräten ist möglich.

Da der Kindle Cloud Reader nur Amazon-Kunden offensteht, ist zunächst die Anmeldung mit dem Amazon-Account notwendig. Anschließend öffnet sich die eigene Bibliothek, die mit dem Titel und dem Titelblatt bis zu einer gewissen Titelzahl übersichtlich ist. Zur Navigation werden wenige allgemein verständliche Button genutzt, die übersichtlich angeordnet sind. Wer mit der Maus darauf fährt, bekommt eine kurze Erklärung angezeigt.

Ein Buch mit dem Kindle Cloud Reader lesen

Ist in der Bibliothek das gewünschte Buch nicht vorhanden, führt ein Button auf die Kindle-Shop-Seite, wo laut Amazon Millionen von E-Books zu finden sind. Ein Zurück-Button hat Amazon hier allerdings vergessen. Amazon bietet auch verschiedene Optionen wie Leihe an. Nach dem Kauf kommt das Buch direkt in die Bibliothek.

Der Zugriff erfolgt direkt über die Amazon-Cloud, so dass ein Download nicht nötig ist. Offline-Lesen wird dennoch ermöglicht, da ein gewisser Speicherplatz des Endgeräts als Zwischenspeicher genutzt wird. Daher kann zumindest zeitweise ein Buch weitergelesen werden, auch wenn gerade kein WLAN zur Verfügung steht oder das Datenvolumen aufgebraucht ist.

Individuelle Leseeinstellungen

Die möglichen Einstellungen entsprechen der Kindle-App für Tablet und Smartphone. So lässt sich die Schriftgröße, der Rahmen und die Spaltenanzahl ändern. Für Nachteulen ist der Farbmodus eine wichtige Möglichkeit. Neben der schwarzen Schrift auf wahlweise weißem oder sepiafarbenem Grund lässt sich die Schriftfarbe auf Weiß und die Hintergrundfarbe auf Schwarz umstellen, was beim nächtlichen Lesen weniger stark die Augen ermüdet.

Als weitere Optionen lassen sich ein Lesezeichen und Markierungen anlegen und eine Suche im Buch ausführen, womit eine bestimmte Stelle im Buch ohne langes Suchen gefunden werden kann. Wer Einfälle oder Anmerkungen zu bestimmten Stellen im Buch hat, kann dazu Notizen anlegen und sich anschließend übersichtlich darstellen lassen.

Im E-Book navigieren

Im unteren Bereich findet sich eine Leiste, mit der individuell zwischen verschiedenen „Positionen“ gewechselt werden kann. Je nach Länge des Buches kann es allerdings bis zu mehrere zehntausend dieser Positionen geben. Da sie zudem automatisch vergeben wurden, ist ein Navigieren darüber eher wenig sinnvoll. Deutlich besser ist die Navigation über den oberen Menüpunkt.

Dort lassen sich die Titelseite, das Inhaltsverzeichnis, der Anfang, eine bestimmte Seite oder Position auswählen. Hier gibt es erhebliche Unterschiede zwischen den verschiedenen E-Books. Die Funktion, auf eine bestimmte Seite zu navigieren, fehlt bei Werken, die nur digital publiziert wurden. Bei fiktionalen Geschichten gibt es zwar häufig Kapitel, die im Verzeichnis auftauchen. Diese zeigen aber oft nur eine Zahl an.

Synchronisation zwischen verschiedenen Endgeräten

Die Bibliothek wird zwischen allen genutzten Geräten synchronisiert, auch für die Kindle E-Reader, der Kindle App und dem Kindle Cloud Reader. Lesezeichen, Notizen und Ähnliches werden ebenfalls synchronisiert, so dass ein Wechsel zwischen den verschiedenen Endgeräten jederzeit ohne Probleme möglich ist.

Der Kindle Cloud Reader funktioniert unter allen gängigen Webbrowsern. Hier ist eine Synchronisation ebenfalls möglich. Sollte es einmal zu Fragen kommen, gibt es zwar einen Link zu Hilfsseiten – mehr als eine Erklärung, was der Kindle Cloud Reader ist, ist dort aber nicht zu finden. Beim Klick auf Kontakt wird das lokal installierte E-Mail-Programm geöffnet, weitere Kontaktmöglichkeiten werden nicht angeboten.

Eine gute Möglichkeit für Amazon-Kunden

Der Kindle Cloud Reader ist vor allem für Nutzer von Windows- und Mac-Computern interessant. Er bietet alle gängigen Funktionen, die das Lesevergnügen verbessern. Wenn die Bibliothek sehr groß wird, wird es allerdings unübersichtlich. Eine Katalogisierungsfunktion wäre daher sehr empfehlenswert.

Da der E-Book-Reader direkt auf die Cloud von Amazon zugreift, gibt es nur wenige Alternativen. Der Kindle for PC besitzt weit weniger Einstellmöglichkeiten und ist daher nur begrenzt zu empfehlen. Mit dem Adobe Acrobat E-Book Reader lassen sich zwar keine E-Books von Amazon darstellen, dafür ist es aber mit einer Vielzahl anderer Formate kompatibel.

Vorteile

  • Einfache Handhabe
  • Suchfunktion
  • Schriftgröße und anderes lässt sich individualisieren
  • Synchronisation mehrerer Endgeräte

Nachteile

  • Keine Katalogisierung möglich
  • Verlinkung nur zu wenig nützlichen Hilfsseiten

Kindle Cloud Reader für PC

  • Kostenlos
  • In Deutsch
  • V 1.7.0.1
  • 3.6
  • (27)
  • Sicherheitsstatus

Nutzer-Kommentare zu Kindle Cloud Reader

Haben Sie Kindle Cloud Reader ausprobiert? Seien Sie der Erste, der Ihre Meinung hinterlässt!


Werbung

Alternativen zu Kindle Cloud Reader

  1. Penbook

    Varies with device
    • 2.9
    • (9 Bewertungen)

    Anwendung für lustiges und immersives Freihandzeichnen

  2. Sumatra PDF

    3.2
    • 4.3
    • (984 Bewertungen)

    Rasend schneller PDF-Öffner

  3. Pulse Secure

    1.0
    • 4.1
    • (17 Bewertungen)

    Pulse Secure: Der kostenlose VPN Client für Büroanwendungen

  4. ZoomIt

    4.52
    • 4
    • (525 Bewertungen)

    Lupe für den Bildschirm

  5. Nebo

    1.2.1867.0
    • 3.3
    • (24 Bewertungen)

    Nebo - Handgeschriebenen Text einfach konvertieren!

  6. Grammarly for Microsoft Office

    1.0
    • 4.1
    • (62 Bewertungen)

    Grammarly for Microsoft Office: Kostenloses Grammatikprüfprogramm für Office und Outlook

Entdecken Sie Apps

Werbung

Werbung

Die Gesetze zur Verwendung dieser Software variieren von Land zu Land. Wir ermutigen oder dulden die Verwendung dieses Programms nicht, wenn es gegen diese Gesetze verstößt.